Ferienbauernhof in Franken

0

In den letzten Jahren hat sich der All Inclusive-Urlaub für die meisten Menschen, als das Ideal für einen gelungenen Urlaub erwiesen.

Alexandra H. / pixelio.de

Alexandra H. / pixelio.de

Meist versteht man darunter nach Mallorca zu fliegen und den Urlaub dann ausschließlich im Hotel zu verbringen.
Doch was wäre, wenn Sie einen ähnlichen Urlaub in Deutschland verbringen könnten und Ihnen zusätzlich noch viele weitere und einmalige Attraktionen geboten werden würden? Wäre das etwas für Sie?

Dann haben wir heute einen wirklichen Geheimtipp für Sie.

Mitten in Franken gibt es den Ferienbauernhof – Larrieder Mühle. Dieser Ferienhof ist bestens dazu geeignet, einen gelungenen Urlaub für Jung und Alt zu bieten. Dabei wird großes Augenmerk auf allerhöchste Urlaubsqualität gelegt. So haben zum Beispiel alle Spielgeräte auf dem Hof die Auszeichnung „Kindersicherheitsplakette“ erhalten. Ebenso ist das Urlauberportal „Hollydaycheck“ der Meinung, dass der Hof eine Punktzahl von 5,7 erreicht. Möglich sind maximal sechs Punkte.

Alle Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder aufzuzählen, die dort geboten werden, würde den Rahmen dieses Beitrages sprengen, deshalb werden wir uns auf eine Auswahl beschränken.

Hartmut910 / pixelio.de

Hartmut910 / pixelio.de

Für Kinder aus einem städtischen Umfeld, aber auch für alle anderen, sind die typischen Bauernhoftätigkeiten am interessantesten. So ist zum Beispiel möglich, auf der Tenne im Heu zu spielen, dem Bauern bei Füttern der Tiere zu helfen oder, je nach Jahreszeit, auf den Obstwiesen mit dem Bauern frisches Obst zu sammeln und dies direkt im Anschluss zu verzehren.

Auf dem Hof gibt es diverse Tierrassen. Man kann dort in direkten Kontakt zu Kühen, inklusive ihren Kälbern, Hühnern, Eseln, Ziegen, Katzen, Hasen und einem Hängebauchschwein kommen. Die Tiere sind zahm und an den Umgang mit Menschen gewöhnt, es ist also auch für Menschen interessant, die sich in dem Umgang mit Tieren nicht so gut auskennen, in direkten Kontakt mit diesen zu kommen. Wer ein bisschen Glück hat, kann vielleicht sogar bei der Geburt eines neuen Kälbchens dabei sein.

Doch der Bauernhof bietet noch weitere Attraktionen.

Seit Neuestem kann man einmal in der Woche an einem Workshop teilnehmen, bei dem Groß und Klein lernen können, wie man selbst Nudeln herstellt. In der Apfelsaison wird auf dem Bauernhof frischer Apfelsaft selbst gemacht. Natürlich ist auch hier jede helfende Hand willkommen und im Anschluss daran, darf dieser natürlich auch probiert und auch mit nach Hause genommen werden. Auch Honig, Marmelade, Eier und noch verschiedene andere Dinge können auf dem Hof erworben werden. Frischer geht es nicht und auch der Geschmack dieser Waren ist mit industriell erzeugten Lebensmitteln nicht zu vergleichen.

Rainer Sturm / pixelio.de

Rainer Sturm / pixelio.de

Wenn im Herbst die Winde wieder stärker wehen, ist dies die beste Zeit, um Drachen steigen zu lassen. Auf den weiten Wiesen macht dies besonders viel Spaß.

Es gibt keine größeren Hindernisse am Boden und auch keine gefährlichen Stromleitungen in der Nähe.

Auch beim Essen auf dem Hof werden keine Kompromisse gemacht. Soweit dies in der heutigen Zeit noch möglich ist, werden viele Nahrungsmittel auf dem Hof selbst produziert. Besonders Menschen aus der Stadt sollten sich so ein rustikales Bauernfrühstück nicht entgehen lassen.

Auch die auf dem Hof vorhandenen Ferienwohnungen lassen keine Wünsche offen. Insgesamt gibt es zehn verschiedene Unterkünfte, die mit allem ausgestattet sind, was einen Urlaub zum Erlebnis werden lässt.

Zusätzlich gibt es noch spezielle Ausstattungen für Kinder. Dies fängt beim Kinderbett an und hört beim Babyfon auf. Es ist dort wirklich an alles gedacht.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Maria Balakhontseva

Über Iris Martin

Iris Martin, Jahrgang bleibt ein gut gehütetes Geheimnis, ist Mutter zweier Kinder. Rabauke 1 und Rabauke 2 sind Wunschkinder ersten Grades, treiben ihre Eltern regelmäßig an den Rand der Verzweiflung und wissen sie von dort mit einem lieblichen Augenaufschlag wieder wegzuholen. Iris ist derzeit mit ihren beiden Jungs zu Hause, genießt das Leben als Vollzeitmami und hält das Chaos so im Rahmen. Neuen Herausforderungen stellt sie sich dabei gerne – immer gut gewappnet mit dem Wissen, das nur aktiv agierende Eltern haben können.

Leave A Reply