Trend-Produkte 2022: Tops und Flops im E-Commerce

0

Wir haben sie gefunden: Die Trend-Produkte 2022 erweisen sich als echte Überraschungshits! Damit werden die früheren meistgefragten Produkte zwar nicht gleich zu absoluten Flops, doch einige dieser Produkte haben das Zeug dazu, andere zu verdrängen. Unternehmen, die im E-Commerce Erfolg haben wollen, sollten sich nun daran orientieren, was die Trend-Produkte in 2022 sind und ihr Sortiment entsprechend darauf ausrichten. Zusätzlich bieten sich verwandte Produkte an, mit denen das Portfolio aufgepeppt werden kann.

Diese Trend-Produkte 2022 dominieren

Zur Geschäftsplanung gehört es auch, zu wissen, welche Produkte das Zeug zu Bestsellern haben. Wir haben Google Trends bemüht und herausgefunden, was die Trend-Produkte 2022 sind. Eines steht dabei fest: Manche dieser Produkte sind wirklich überraschend auf die Liste gekommen. Dabei lohnt es sich aber dennoch, diese ins Sortiment aufzunehmen, denn die Kunden werden die Produkte nicht nur im kommenden Jahr kaufen wollen.

Google Trends findet heraus, was die Suchbegriffe sind, die am häufigsten online eingegeben werden. Daraus lässt sich eine Kaufabsicht ableiten und somit wiederum können die Trend-Produkte 2022 ermittelt werden. Eigentlich ganz einfach und perfekt dazu geeignet, das Angebot an die aktuelle Nachfrage durch die Kunden anzupassen.

Unsere Hitliste der Trend-Produkte 2022 gestaltet sich wie folgt:

  1. Plissees
  2. Kreuzfahrten
  3. Hoodies
  4. Smartwatches
  5. Halloween-Produkte
  6. Katzenbetten
Was können Hoodies, was andere Sweatshirts nicht können? Richtig, sie verkaufen sich fast von allein. ( Foto: Shutterstock- TRMK )

Was können Hoodies, was andere Sweatshirts nicht können? Richtig, sie verkaufen sich fast von allein. ( Foto: Shutterstock- TRMK )

Bestseller und Trend-Produkt #1: Plissees

Plissees erweisen sich als der letzte Schrei in Sachen Wohnraumgestaltung. Sie können passend zur Einrichtung ausgewählt werden und passen sich farblich perfekt ein. Sie können auch als Hingucker dienen und ziehen die Blicke der Bewohner und ihrer Gäste auf sich.

Um Plissees zu verkaufen, sollten vor allem aussagekräftige Bilder von Fenster gemacht werden, die in einem hellen Raum befindlich sind. Um zu zeigen, wie die Wirkung der Plissees sein kann, sollten die Fotos zu unterschiedlichen Tageszeiten aufgenommen werden. Vielleicht finden sich auch Bilder von Prominenten, die Plissees in ihren Wohnungen haben? Diese können als Dekorationsbeispiele verwendet werden und bewirken, dass sich der Kaufwunsch bei der Zielgruppe vergrößert.

Diese beiden Shops stehen beispielhaft für eine große Anzahl von Unternehmen, die Plissees anbieten:

Bestseller und Trend-Produkt #2: Kreuzfahrten

Zahlreiche Reiseanbieter sind im E-Commerce erfolgreich und setzen schon lange nicht mehr auf den Verkauf von Reisen in Reisebüros vor Ort. Damit sich die angebotenen Reisen gut verkaufen, sind Reiseblogs, Videotagebücher und Erfahrungsberichte von Reisenden sehr hilfreich. Bei unserer Analyse der Trend-Produkte 2022 ist uns Erstaunliches aufgefallen: Endlich sind die Kreuzfahrten wieder da!

Die Kunden fragen verstärkt nach diesen Fahrten, die in unterschiedlicher Länge und zu allen Zielen der Welt angeboten werden. Die mehrwöchige Kreuzfahrt über den Atlantik ist dabei ebenso im Angebot wie die Mittelmeer- oder die Nilkreuzfahrt. Bei Landgängen können die Reisenden die jeweiligen Zielorte auch hautnah erleben und entdecken die schönsten Touristenziele.

Erfolgreiche Unternehmen, die Kreuzfahrten online anbieten, sind zum Beispiel diese:

  • costakreuzfahrten.de
  • tui.com
    Infografik: Entwicklung der Nachfrage nach Kreuzfahrten seit 2004. Den Nachfrageeinbruch während der Pandemie werten wir nicht als Unterbrechung des Trends. Quelle: Google Trends

    Infografik: Entwicklung der Nachfrage nach Kreuzfahrten seit 2004. Den Nachfrageeinbruch während der Pandemie werten wir nicht als Unterbrechung des Trends. Quelle: Google Trends

Bestseller und Trend-Produkt #3: Hoodies

Was können Hoodies, was andere Sweatshirts nicht können? Richtig, sie verkaufen sich fast von allein. Hierfür braucht es im E-Commerce nur Bilder, die vor allem auf die Gemütlichkeit und den Tragekomfort setzen und zeigen, dass ein Hoodie in jeder Situation passend ist. Vielleicht findet sich auch ein Influencer, der den Hoodie an ausgewählten Orten der Welt trägt und zeigt, dass es sich um den perfekten Begleiter handelt.

Shops, die Kunden dazu bewegen wollen, die angebotenen Hoodies zu kaufen, setzen jetzt verstärkt auf diese Trend-Produkt 2022 und präsentieren sie als legere Alternative zur strengen Bekleidungsvorschrift. Zumal es diese nur noch bedingt zu befolgen gilt, wenn die Pflicht zum Home Office wieder einmal eingeläutet wird.

Hoodies kaufen Kunden unter anderem hier:

Bestseller und Trend-Produkt #4: Smartwatches

Smart, smarter, Smartwatch! Jeder, der wissen will, wie sich sein Gesundheits- und Fitnessstatus aktuell verhält, braucht eine solche Uhr. Traditionell verkaufen sich Smartwatches am besten im Dezember, teilweise auch schon im November, wenn die Menschen auf der Suche nach hochwertigen Weihnachtsgeschenken sind. Shops, die Smartwatches verkaufen wollen, sollten aber versuchen, diese das ganze Jahr über an den Mann oder an die Frau zu bringen.

Möglich wird das zum einen durch ein breit gefächertes Angebot in verschiedenen Preisklassen und mit verschiedenen Marken. Zum anderen durch eine gute Präsentation, die bei den Kunden den Wunsch weckt, endlich eine der neuen Smartwatches zu kaufen. Bilder sind hier besonders hilfreich, denn sie zeigen weitaus deutlicher, wie hilfreich eine Smartwatch sein kann, als wenn die Eigenschaften der Uhr im Text beschrieben werden.

Sehr gut gelöst wurde die Marketingaufgabe zum Beispiel hier:

  • watchshop.com
  • jacob.de
    Infografik: Nachfrage nach dem Thema Smartwatches seit dem Jahr 2004. Quelle: Google Trends

    Infografik: Nachfrage nach dem Thema Smartwatches seit dem Jahr 2004. Quelle: Google Trends

Bestseller und Trend-Produkt #5: Halloween-Produkte

Es braucht nicht viel, um diese Trend-Produkte für 2022 angemessen zu präsentieren. Einige gruselige Bilder von Kostümen, deren Träger wirklich Furcht einflößend aussehen, dazu das passende Schummerlicht und schon wird das Kaufbedürfnis überstützt. Halloween-Produkte gehen am besten im September, denn bereits hier beginnen sich die Fans der Verkleidung mit dem nötigen Zubehör einzudecken. Auch der Oktober ist einer der besten Monate, um Artikel für Halloween zu verkaufen.

Es zeigt sich zudem, dass diese Produkte das Zeug zu Trend-Produkten für 2022 haben, zumal immer häufiger auch zu Karneval auf eher schaurige Kostüme gesetzt wird. Dabei ist das Fest noch nicht einmal ein traditionell deutsches Fest. Vielmehr kam der Trend dazu aus den USA und dorthin haben die Iren den Brauch mitgebracht, am 31. Oktober die bösen Geister zu vertreiben.

Erhältlich sind Halloween-Produkte unter anderem hier:

Bestseller und Trend-Produkt #6: Katzenbetten

In diesem Jahr finden sich online überraschende Trend-Produkte für 2022, darunter auch das Katzenbett. Inzwischen gibt es deutlich mehr Katzenbesitzer, denn die Menschen sehnen sich in Zeiten, in denen sie überwiegend zu Hause bleiben müssen, nach einem kuscheligen Hausbewohner.

Da kommt die Katze gerade recht, die auch dann noch zufrieden ist, wenn Herrchen oder Frauchen wieder ins Büro müssen. Damit es der Fellnase gut geht, wird natürlich ein Katzenbett gebraucht. Die Anzahl der Suchanfrage steigt kontinuierlich an und so bleibt festzustellen, dass Katzenbetten zu den absoluten Rennern und Trend-Produkten 2022 zählen.

Erhältlich sind sie unter anderem in diesen Shops:

  • tiierisch.de
  • bitiba.de
    Infografik: Zunahme des Interesses an Katzenbetten im laufe der Jahre. Quelle: Google Trends.

    Infografik: Zunahme des Interesses an Katzenbetten im laufe der Jahre. Quelle: Google Trends.

Über den Autor

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Kommentare sind nicht möglich.