Animation beim Camping am Atlantik: Spaß für die Kleinsten

0

Wer mit Kindern in den Campingurlaub fährt, sollte darauf achten, dass es in der Umgebung gibt, die Erwachsene und Kinder gleichermaßen gefallen. Animation beim Camping (->Atlantik) ist ein Weg, die eigenen Kinder während des Urlaubs ein wenig zu beschäftigen.

Animation beim Camping am Atlantik – Spaß und Erholung in einem

Der Campingurlaub mit Kindern ist ein ganz besonderes Erlebnis. Natur, Kultur, Geschichte und eigene Abenteuer kommen in Frankreich an der Atlantikküste mit ihren wilden Stränden und türkisblauem Wasser zusammen. Das Meer lädt zum Tauchen, Planschen, Schwimmen und zum Surfen ein. Am Strand kann man Sandburgen bauen, Volleyball spielen oder auch einfach mal in Ruhe spazieren gehen und vielleicht ein paar Muscheln sammeln, die man als Schatz mit Nachhause nehmen kann. Endlose Radwege, auf denen kein Auto die kleinen Radler stört, laden zu langen Touren mit der Familie ein. Außerdem gilt es kleine, bezaubernde Fischerdörfer zu erkunden.

Zeit mit der Familie im Urlaub ist aufregend, aber auch anstrengend. Wenn Sie als Eltern aber mal eine kleine Pause vom eigenen Nachwuchs brauchen, ist Animation beim Camping am Atlantik eine willkommene Abwechslung. Wenn man also Spaß, aber auch ein wenig Erholung im Frankreichurlaub haben möchte, sollte man sich einen Campingplatz mit Kinderclub und/oder Kinderanimation suchen. Im Internet findet man unter den Stichworten „Campingurlaub mit Kindern“ verschiedene Anbieter, die Angebote für Campingurlaube mit Kindern bereithalten. Unzählige Kindercampingplätze an der Atlantikküste in Frankreich bieten auch Angebote für Kinder, die etwas älter sind, wie zum Beispiel Schnitzeljagden, Fun Stationen oder Kinderclubs. Für Kinder gibt es Kinderschminken, organisierte Schatzsuchen oder kleinere Fußball-, Tischtennis- oder Volleyballturniere. Dazu kommen Wettbewerbe im Sandburgenbauen sowie Mal- und Bastelnachmittage. Abends gibt es dann noch eine spaßige Kinderdisco.

Der Vorteil alle dieser Animation beim Camping am Atlantik: Die Kinder sind ein paar Stunden beschäftigt, in denen Sie sich entspannen können und der Nachwuchs ist am Abend so erschöpft, dass sie ohne Protest in die Campingbetten fallen. Ein weiterer netter Nebeneffekt: Bei einem längeren Aufenthalt auf dem Campingplatz an der Atlantikküste von Frankreich wird den Kindern mit Animation nicht so schnell langweilig.

Auch ein Campingurlaub mit Babys ist in Frankreich kein Problem: Verschiedene Anbieter wie zum Beispiel Eurocamp bieten spezielle Campingplätze mit Babyausstattung an, so dass auch Eltern mit ganz kleinen Kindern ihren Campingurlaub genießen können.

Der Vorteil alle dieser Animation beim Camping am Atlantik: Die Kinder sind ein paar Stunden beschäftigt, in denen Sie sich entspannen können und der Nachwuchs ist am Abend so erschöpft, dass sie ohne Protest in die Campingbetten fallen. Ein weiterer netter Nebeneffekt: Bei einem längeren Aufenthalt auf dem Campingplatz an der Atlantikküste von Frankreich wird den Kindern mit Animation nicht so schnell langweilig.(#01)

Der Vorteil alle dieser Animation beim Camping am Atlantik: Die Kinder sind ein paar Stunden beschäftigt, in denen Sie sich entspannen können und der Nachwuchs ist am Abend so erschöpft, dass sie ohne Protest in die Campingbetten fallen. Ein weiterer netter Nebeneffekt: Bei einem längeren Aufenthalt auf dem Campingplatz an der Atlantikküste von Frankreich wird den Kindern mit Animation nicht so schnell langweilig.(#01)

Animation beim Camping: Atlantik, Sonne, Strand und Kinder

Wer einen Campingplatz an der Atlantikküste von Frankreich sucht, der Kinderanimation anbietet, hat die Qual der Wahl. Glücklicherweise wird Animation beim Camping am Atlantik recht häufig angeboten. Eine kleine Auswahl solcher Plätze finden Sie hier auf dieser Seite.

  • Campingplatz Airotel Les Viviers in Aquitanien / Les Landes
    Dieser schöne Familiencampingplatz liegt inmitten eines großen Kiefernwaldes auf der Halbinsel Cap Ferret und damit direkt in der Bucht des bekannten Ferienortes Arcachon. Das Becken von Arcachon eignet sich besonders für den Badeurlaub mit Kindern, da die Bucht geschützt im Landesinneren liegt. Der Campingplatz Les Viviers liegt zwischen den beiden Orten Claouey und Le Petit Piquey und bietet zahlreiche Wassersportmöglichkeiten, auch für Kinder, wie etwa Schwimmbäder, eine Wasserrutsche, eine Sauna und ein See mit eigenem Privatstrand.
    Der Campingplatz besitzt eine Wasserlandschaft von etwa 500 m2 Größe, in der man wunderbar Kanufahren kann. Kinderbecken und Wasserrutsche sind auch vorhanden.
    Dazu gibt es ein umfangreiches Animationsprogramm für Kinder und Erwachsene. Dazu gehören zum Beispiel ein Miniclub, verschiedene Sportturniere, Wassergymnastik, Themenabende und Discos.
Für Kinder und Jugendliche gibt es Animation beim Camping am Atlantik mit organisierte Veranstaltungen in jeder Saison, mit Planschbecken für die kleinsten Kinder, betreute Fahrradtouren in das Umland und einem nahe gelegene Family Park mit Hüpfburgen, Paint-Ball, Minigolf und GoKarts. (#02)

Für Kinder und Jugendliche gibt es Animation beim Camping am Atlantik mit organisierte Veranstaltungen in jeder Saison, mit Planschbecken für die kleinsten Kinder, betreute Fahrradtouren in das Umland und einem nahe gelegene Family Park mit Hüpfburgen, Paint-Ball, Minigolf und GoKarts. (#02)

  • Campingplatz Domaine de la Marina in Aquitanien / Les Landes
    Der Campingplatz La Marina liegt in einem wassernahen Pinienwald nur 1,5 Kilometer vom Atlantik und drei Kilometer von der Stadt mit allen Geschäften und Restaurants entfernt. Hier kann man einen aktiven und zugleich entspannten und geselligen Urlaub verbringen. Zusätzlich zum eigenen Campingplatz erhält man noch Zugang zum Nachbarplatz Le Vieux Port. Es gibt Folklorelehrgänge, man kann regionale Spezialitäten probieren, ein Supermarkt befindet sich in der Nähe und Vieux-Boucau ist zu Fuß erreichbar.
    Für Kinder und Jugendliche gibt es Animation beim Camping am Atlantik mit organisierte Veranstaltungen in jeder Saison, mit Planschbecken für die kleinsten Kinder, betreute Fahrradtouren in das Umland und einem nahe gelegene Family Park mit Hüpfburgen, Paint-Ball, Minigolf und GoKarts. Während die Kinder mit der Animation beschäftigt sind, können sich die Eltern und Großeltern entspannen, Golf spielen oder Schwimmen gehen. Wer es gerne etwas abenteuerlicher mag, kann Surfen lernen oder Stand-Up Paddling ausprobieren. Vom Campingplatz aus kann man auch Ausflüge in die Weinhauptstadt Bordeaux unternehmen oder einen Abstecher nach San Sebastian, gleich hinter der spanischen Grenze, wagen.
Der Campingplatz Camping du Midi liegt an der Südwestküste der Île de Noirmoutier, einer langen Atlantikinsel im französischen Département Vendée. Wer Animation beim Camping am Atlantik sucht, ist hier richtig. Das über 13 Hektar große Campinggelände befindet sich in der Nähe des Strandes und liegt mitten in einem Wald- und Dünengebiet.(#03)

Der Campingplatz Camping du Midi liegt an der Südwestküste der Île de Noirmoutier, einer langen Atlantikinsel im französischen Département Vendée. Wer Animation beim Camping am Atlantik sucht, ist hier richtig. Das über 13 Hektar große Campinggelände befindet sich in der Nähe des Strandes und liegt mitten in einem Wald- und Dünengebiet.(#03)

  • Campingplatz Camping Domaine Le Midi in Pays de la Loire / Vendée
    Der Campingplatz Camping du Midi liegt an der Südwestküste der Île de Noirmoutier, einer langen Atlantikinsel im französischen Département Vendée. Wer Animation beim Camping am Atlantik sucht, ist hier richtig. Das über 13 Hektar große Campinggelände befindet sich in der Nähe des Strandes und liegt mitten in einem Wald- und Dünengebiet. Die Unterkünfte sind natürlich gehalten und im „Ökostil“ gebaut. Naturverbundenheit spielt auf diesem Platz also eine wichtige Rolle.
    Das macht Sinn, denn die Ferienanlage ist Teil eines 5500 Hektar großen Naturschutzgebietes. Große Teile der Insel Noirmoutier liegen unterhalb des Meeresspiegels und die Landschaft ist von Salzsümpfen, Salzgärten, Dünengebieten, ausgedehnten Waldflächen und einer felsigen Nordküste durchzogen, die geschützt werden müssen.
    Auf dem Campingplatz selbst und in der Umgebung kann man sich wunderbar sportlich betätigen. Es gibt zwei beheizte Pools, in denen man an Wassergymnastik-Kursen teilnehmen kann. Dazu kommen mehrere Tennisplätze. Urlauber können auf dem Platz Golf, Tischtennis oder Boule spielen. Außerdem gibt es vor Ort eine Segelschule, in der man sich Kanus leihen oder Windsurfen lernen kann. Auch kleinere Kinder kommen auf ihre Kosten: Der Campingplatz Domaine Le Midi besitzt mehrere Spielplätze und einen Kinderpool. Außerdem gibt es einen „Mickeyclub“, in dem die Kinder mit einem Animationsprogramm unterhalten werden. Erwachsene brauchen keine Angst vor Langeweile zu haben. Es gibt auf dem Platz eine Bar, ein Restaurant und einen Imbiss, in dem man neue Bekanntschaften knüpfen kann.

Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild:Pecold  -#01:Pavel L Photo and Video-#02:CroMary -#03:  Olimpik

Share.

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply