Reisen als Alleinerziehender mit Kind

0

Mehr als 20 Prozent aller Eltern sind in Deutschland mittlerweile alleinerziehend. Was sollten diese knapp 1,7 Millionen Mütter und Väter bei der Planung der Reise besonders beachten, damit Eltern und Kinder die Ferien gleichermaßen genießen?

Alleinerziehend die Welt entdecken

Reisen sind für die meisten Menschen ein selbstverständlicher und wichtiger Bestandteil des Lebens. Das ganze Jahr über freuen wir uns darauf, den Alltagsstress hinter uns zu lassen und Neues zu entdecken. Reisen bildet, erweitert den eigenen Horizont und macht ganz einfach Spaß.

Alleinerziehende haben jedoch oft Bedenken, ob sie eine Reise mit einem oder mehreren Kindern bewältigen oder die erhoffte Auszeit zum stressigen Trip wird. Mittlerweile gibt es schon viele Angebote von Reisespezialisten, die auf die besonderen Bedürfnisse Alleinerziehender zugeschnitten sind. Mit ein wenig Planung wird die Reise zur unvergesslichen Zeit für die großen und kleinen Mitglieder der Familie.

Alleinerziehende haben jedoch oft Bedenken, ob sie eine Reise mit einem oder mehreren Kindern bewältigen oder die erhoffte Auszeit zum stressigen Trip wird. (#01)

Alleinerziehende haben jedoch oft Bedenken, ob sie eine Reise mit einem oder mehreren Kindern bewältigen oder die erhoffte Auszeit zum stressigen Trip wird. (#01)

Familienreisen für Alleinerziehende

1,5 Millionen Mütter und fast 160.000 Väter stemmen den anstrengenden Alltag mit ihren Kinder als Alleinerziehende. Damit hat sich die Zahl der Familien mit einem Elternteil in den letzten 15 Jahren verdoppelt und die Tendenz ist weiter steigend.

Hinsichtlich der Familiengröße ergibt sich folgende Aufteilung:

  • ein Kind: 69 Prozent
  • zwei Kinder: 25 Prozent
  • drei Kinder: fünf Prozent
  • vier und mehr Kinder: Ein Prozent

So schön das Leben mit einem oder mehreren Kindern auch ist, der Alltag ist für alleinerziehende Mütter und Väter noch um einiges anstrengender als für Elternpaare. Deshalb ist der Urlaub extrem wichtig, um wieder neue Energie zu tanken und eine schöne gemeinsame Zeit zu verbringen, ohne die Pflichten des Alltags bewältigen zu müssen. Mütter und Väter sind mittlerweile selbstbewusst genug, um zu ihrem Familienmodell zu stehen und freuen sich auf eine Reise mit ihren Kindern und selbstverständlich auch darauf, sich mit anderen Erwachsenen auszutauschen.

Damit Eltern und Kinder die Ferien genießen, ist eine gute Planung der Reise besonders wichtig. Im Internet können sich die Eltern über verschiedene Möglichkeiten und spezielle Angebote für Alleinreisende informieren. Derartige Angebote haben den Vorteil, dass dort Serviceleistungen wie Kinderbetreuung eingeschlossen sind. Auf diese Weise erhalten Mütter und Väter die Gelegenheit, sich zu entspannen oder einfach einmal etwas zu unternehmen, wozu die lieben Kleinen überhaupt keine Lust haben.

Bei der Reiseplanung müssen Alleinerziehende andere Punkte berücksichtigen. Von Vorteil ist jedoch, dass keine Abstimmung mit einem Partner erforderlich ist, sondern Mama oder Papa genau dorthin verreisen können, wo sie schon immer einmal hinfahren wollten.

Bei der Reiseplanung müssen Alleinerziehende andere Punkte berücksichtigen. Von Vorteil ist jedoch, dass keine Abstimmung mit einem Partner erforderlich ist, sondern Mama oder Papa genau dorthin verreisen können, wo sie schon immer einmal hinfahren wollten. (#03)

Wohin soll die Reise gehen?

Bei der Reiseplanung müssen Alleinerziehende andere Punkte berücksichtigen. Von Vorteil ist jedoch, dass keine Abstimmung mit einem Partner erforderlich ist, sondern Mama oder Papa genau dorthin verreisen können, wo sie schon immer einmal hinfahren wollten. Bei der Auswahl des Ziels sollte berücksichtigt werden, dass man sich als Alleinerziehender nicht inmitten glücklicher Familien wiederfindet. Die Urlaubsstimmung sinkt schnell gegen den Nullpunkt, wenn man sich in der Umgebung nicht wohlfühlt.

Ebenso wichtig ist es, dass das Urlaubsziel trotzdem kindgerecht gewählt wird. In einer Umgebung, in der Kinderlachen Stirnrunzeln hervorruft, werden weder die Kinder noch die Eltern eine erholsame Zeit verbringen. Am schönsten sind somit Urlaubsangebote, die speziell für Alleinreisende konfiguriert wurden. Auf diese Weise haben die Erwachsenen die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen und auch die Kinder finden für die Ferienzeit Spielkameraden. Außerdem ist bei diesen Angeboten meist die Möglichkeit der zeitweisen Kinderbetreuung inklusive, sodass Eltern und Kinder auch mal ein wenig Auszeit voneinander genießen können. Das ist gerade für kleine Familien ein wichtiges Thema.

Im Internet findet man mittlerweile eine Vielzahl an Angeboten für Familienreisen mit einem Elternteil. Das Angebotsspektrum ist sehr breit und so kann man zwischen Strandurlaub, Ferien in den Bergen, Campingfreizeiten oder Städtetrips für jeden Geschmack und jedes Budget das passende Urlaubsziel finden. Bei diesen Reisen ist ein Vollzahler ausreichend, damit für die Kinder die günstigen Kinderpreise gelten. Wer mit seinem Kind ein richtiges Abenteuer erleben möchte, kann sogar an Gruppenreisen für Alleinerziehende in exotische Länder teilnehmen und auf Entdeckertour in den Regenwald Costa Ricas oder auf Safari in Südafrika gehen.

Im Internet findet man mittlerweile eine Vielzahl an Angeboten für Familienreisen mit einem Elternteil. (#02)

Im Internet findet man mittlerweile eine Vielzahl an Angeboten für Familienreisen mit einem Elternteil. (#02)

Pauschalreisen und andere Möglichkeiten

Pauschalreisen für Alleinerziehende werden überwiegend als Gruppenreisen organisiert. Wer Geld sparen möchte, kann preisgünstige Last-Minute Angebote oder Frühbucher-Rabatte nutzen.

Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten, allein mit Kind zu verreisen:

  • Jugendherbergen
  • Familienferienstätten
  • Ferienwohnungen

Jugendherbergen haben sich darauf spezialisiert, für Familien preisgünstige Übernachtungsmöglichkeiten bereitzustellen. Gemütliche Familienzimmer, die nichts mit den Schlafsälen früherer Klassenfahrten gemeinsam haben, günstige Verpflegungspauschalen und nicht zuletzt interessante Freizeitangebote bieten reizvolle Möglichkeiten, die Ferien einmal anders zu verbringen. Wie wäre es mit Ferien auf einer Ritterburg oder an einem See? Neben den Angeboten für Familien gibt es inzwischen spezielle Angebote für Alleinreisende.

Die gemeinnützigen Familienbildungsstätten bieten eine weitere Möglichkeit, kostengünstig zu verreisen. Dabei kann man unter 120 Familienferienstätten in ganz Deutschland wählen und die Zeit nutzen, um neue Kontakte zu knüpfen. Sehr flexibel wird der Urlaub in einer Ferienwohnung gestaltet, denn dort plant man unabhängig von einem Hotelbetrieb jeden Tag nach eigenem Wunsch. Durch die Möglichkeit der Selbstverpflegung lässt sich Geld sparen, sodass man auch mit schmalerem Budget mit seinen Kindern in den Urlaub fahren kann.

Lieben Eltern und Kinder Action, sollte darauf geachtet werden, dass vor Ort ein Freizeitprogramm geboten wird und wer endlich einmal die Küche hinter sich lassen möchte, wird die All-Inclusive-Angebote bevorzugen. (#04)

Lieben Eltern und Kinder Action, sollte darauf geachtet werden, dass vor Ort ein Freizeitprogramm geboten wird und wer endlich einmal die Küche hinter sich lassen möchte, wird die All-Inclusive-Angebote bevorzugen. (#04)

Welche Faktoren beeinflussen die Wahl des Reiseziels

Es ist schön, dass es so viele Möglichkeiten gibt, als Alleinerziehender Urlaub zu machen. Um das perfekte Urlaubsziel zu finden, ist es hilfreich, sich ein paar Fragen zu stellen:

  • Wie kontaktfreudig ist man?
  • Finden die Kinder leicht Freunde?
  • Erwartet man eher Entspannung oder Abenteuer?
  • Ist Selbstversorgung ein Problem?

Wer die obigen Fragen beantwortet, wird schnell das passende Reiseziel oder die Art des Familienurlaubs finden. Fällt es einem beispielsweise nicht leicht, neue Kontakte zu knüpfen, ist eine organisierte Gruppenreise vielleicht genau das Richtige. Eine weitere Möglichkeit ist das Mieten eines Ferienhauses mit Freunden, sodass man sich auch mal bei der Kinderbetreuung abwechseln kann. Schüchterne Kinder profitieren ebenfalls von organisierten Reisen in der Gruppe oder mit Freunden. Lieben Eltern und Kinder Action, sollte darauf geachtet werden, dass vor Ort ein Freizeitprogramm geboten wird und wer endlich einmal die Küche hinter sich lassen möchte, wird die All-Inclusive-Angebote bevorzugen.

Es ist wichtig, die Impfungen zeitig vornehmen zu lassen, da Kinder in den ersten Tagen nach einer Impfung meist schlapp sind und manchmal sogar mit leichtem Fieber reagieren. (#05)

Es ist wichtig, die Impfungen zeitig vornehmen zu lassen, da Kinder in den ersten Tagen nach einer Impfung meist schlapp sind und manchmal sogar mit leichtem Fieber reagieren. (#05)

Reisevorbereitung: Wichtigste Voraussetzung für einen erholsamen Urlaub

Es ist sinnvoll, Kinder bereits bei der Vorbereitung einzubeziehen. Bei der Wahl des Reiseziels sollte die Anreise bedacht werden. Wer mit dem Auto in die Ferien startet, sollte aus Rücksicht auf die Kinder ein Ziel wählen, dass innerhalb weniger Stunden erreicht werden kann. Träumen Mama und Sohn von einem weiter entfernten Ziel, ist es wichtig, ausreichend Pausen oder vielleicht sogar eine Übernachtung einzuplanen, damit die Anreise nicht allzu stressig wird.

Wer ins Ausland reist, muss sich rechtzeitig erkundigen, ob bestimmte Impfungen notwendig sind. Es ist wichtig, die Impfungen zeitig vornehmen zu lassen, da Kinder in den ersten Tagen nach einer Impfung meist schlapp sind und manchmal sogar mit leichtem Fieber reagieren. Außerdem dauert es eine bestimmte Zeit, bis sich der Impfschutz aufgebaut hat. Impfungen sind übrigens nicht nur vor der Reise in exotische Länder nötig. Wer nach Süddeutschland reist, sollte vorher eine Immunisierung gegen die von Zecken übertragene FSME vornehmen lassen.

Einmal den Alltag hinter sich zu lassen und gemeinsam auf Reisen zu gehen, schweißt die kleine Familie zusammen und wappnet für die stressige Zeit in Schule und Beruf. (#06)

Einmal den Alltag hinter sich zu lassen und gemeinsam auf Reisen zu gehen, schweißt die kleine Familie zusammen und wappnet für die stressige Zeit in Schule und Beruf. (#06)

Urlaub: Auch für Alleinerziehende die schönste Zeit des Jahres

Es ist vielleicht ein wenig anstrengender, eine Reise zu planen, wenn man alleinerziehend ist. Der Aufwand lohnt sich jedoch mit Sicherheit. Einmal den Alltag hinter sich zu lassen und gemeinsam auf Reisen zu gehen, schweißt die kleine Familie zusammen und wappnet für die stressige Zeit in Schule und Beruf. Alleinerziehende sind längst keine Randgruppe mehr und ihre Zahl steigt stetig. Deshalb haben sich viele Reiseveranstalter auf diese neue Kundengruppe eingestellt und bieten speziell für Familien mit einem Elternteil Reisen an, die auf die besonderen Bedürfnisse der Alleinerziehenden Rücksicht nehmen.

Diese Angebote bieten Betreuungsmöglichkeiten und durch eine entsprechende Zusammenstellung der Reisegruppe von vornherein beste Chancen für Eltern und Kinder, während des Urlaubs neue Kontakte zu knüpfen und das Gefühl zu genießen, mit Gleichgesinnten die Ferien zu verbringen.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Alliance -#01: Alliance -#02: altanaka -#03: Olesia Bilkei -#04: Dmitri Ma -#05:  elnur-#06: altanaka 

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Comments are closed.